Skip to content

Heimrauchmelder verursacht Fehlalarm              

Datum: 23. September 2022 um 17:51
Einsatzart: Brandeinsätze > Heimrauchmelder (Fehlalarm)
Einsatzort: Bergstadt Lautenthal, Zum Riesbach
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei Langelsheim, Rettungsdienst Lk Goslar


Einsatzbericht:

Eine Alarmierung zu einem Brandeinsatz ereilte die Ortsfeuerwehr der Bergstadt Lautenthal am späten Freitagnachmittag. Gemäß dem Alarmstichwort „BMA (Brandmeldeanlage) – Heimrauchmelder“ wurde die Ortsfeuerwehr per Meldeempfänger und Sirene zum Einsatz gerufen. Zeitgleich alarmierte die Leitstelle auch die Ortsfeuerwehr Langelsheim.

Nur wenige Minuten später traf das erste Lautenthaler Löschfahrzeug am Einsatzort ein. Bei der ersten Erkundung konnten keine Anzeichen für ein Schadenfeuer erkannt werden. Unter Zuhilfenahme einer Steckleiter konnte ein Blick in die Wohnung geworfen werden, auch hier wurde die Lage bestätigt. Zu hören war aber in regelmäßigen Abständen ein Piepton, der bei einer leeren Batterie im Heimrauchmelder zum Batteriewechsel auffordert. Der Wohnungseigentümer konnte nicht erreicht werden. Aufgrund dieser Lage wurde mit der Polizei entschieden, die Wohnung nicht aufzubrechen, um den Rauchmelder ganz außer Betrieb zu nehmen. Der hierdurch entstehende Schaden stände wohl in keinem Verhältnis zu dem Piepton. Ein weiterer Einsatz für die Feuerwehr war nicht notwendig.

Vor Ort waren die beiden Lautenthaler Löschfahrzeuge, der TLK (Teleskopgelenkmast) aus Langelsheim stand am Ortseingang in Bereitstellung. In beiden Feuerwehrhäusern stand weiteres Personal in Reserve.

Beitrag teilen