Skip to content

Vermeintliche Verschmutzung auf der Innerstetalsperre

Datum: 22. September 2022 um 18:27
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > Ölspur > Öl auf Gewässer
Einsatzort: Innerstetalsperre
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Harzwasserwerke, Polizei Langelsheim


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr wurde am Donnerstagnachmittag von der Polizei über eine mögliche Verschmutzung der Innerstetalsperre mit ölartigen Verunreinigungen informiert. Vorher hatten besorgte Bürger die Polizei informiert.

Die Ortsfeuerwehr Langelsheim begutachtete die Verschmutzung im Bereich der “Badebucht” und kam zum dem Schluss, dass es sich nicht um Mineralölprodukte handelte. Um eine Gewässerverunreinigung auszuschließen wurde der Bereitschaftsdienst der Harzwasserwerke hinzugezogen.

Dieser Bereitschaftsdienst löste das Rätsel dann auf: Durch den niedrigen Wasserstand lösen sich organische Bestandteile aus dem Schlamm, der nun frei liegt. Diese sehen teilweise aus wie Verunreinigungen, da sie auf der Oberfläche als Film schwimmen und auch “schimmern” können.

Nachdem nun feststand, dass keine Gefahr für die Umwelt vorlag, konnte der Feuerwehr- und Polizeieinsatz nach ca. 30 Minuten beendet werden.

Beitrag teilen