Skip to content

Sattelzugmaschine in Vollbrand

Datum: 24. November 2022 um 10:26
Einsatzart: Brandeinsätze > Mittelfeuer
Einsatzort: B248, Parkplatz "Kiliansloch"
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DRK Hahausen, Feuerwehr Rhüden, Feuerwehr Seesen, Kreisbrandmeister Lk Goslar, Polizei Seesen, Rettungsdienst Lk Goslar, Stadt Seesen


Einsatzbericht:

Am Donnerstagvormittag wurden um 10:26 Uhr die Ortsfeuerwehren Hahausen, Lutter und Bodenstein gemeinsam mit der Feuerwehr Seesen zu einem LKW-Brand auf den Parkplatz “Kiliansloch” auf die B248 in Richtung Seesen alarmiert.

Die fast zeitgleich eintreffenden Ortsfeuerwehren Hahausen und Seesen fanden auf dem Parkplatz eine in Vollbrand stehende Sattelzugmaschine vor und leiteten sofort einen Löschangriff über zwei Trupps unter Atemschutz (je 1 Trupp aus Hahausen und Seesen) ein, um den Brandherd zu bekämpfen.
Zeitgleich speiste das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) der Ortsfeuerwehr Lutter das Löschwasser in das Hahäuser HLF ein. Die Ortsfeuerwehr Bodenstein richtete in Hahausen eine Wasserentnahmestelle für die Befüllung der Löschfahrzeuge her.
Zur weiteren Unterstützung wurde auch noch die Feuerwehr Rhüden alarmiert.

Im Anschluss an die erfolgreich durchgeführten Löscharbeiten wurden die Betriebsstoffe abgepumpt, Kontaminationen abgestreut und das Bindemittel durch die Kehrmaschine der Stadt Seesen wieder aufgenommen. Über die ausgetretenen Betriebsstoffe wurde die Untere Wasserbehörde des Landkreises informiert.
Durch das DRK Hahausen wurden die eingesetzten Atemschutzgeräteträger mit Getränken versorgt.

Während des gesamten Einsatzes blieb die Bundesstraße 248 zwischen Seesen und Hahausen im Bereich des Parkplatzes “Kiliansloch” voll gesperrt. Die Absicherung erfolgte durch die Polizei Seesen sowie, in Absprache mit der Polizei, durch die Ortsfeuerwehr Hahausen.
Der Parkplatz blieb bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten weiterhin gesperrt. 

Beitrag teilen