Skip to content

Am Dienstagabend trafen sich die drei Ortsfeuerwehren Bergstadt Lautenthal, Langelsheim und Wolfshagen im Harz in Clausthal-Zellerfeld, um gemeinsam die Grubenstrecke der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) zu absolvieren.

Die Grubenstrecke ist eine Übungsanlage der BG RCI, die speziell für das Üben von Rettungen bei Grubenunglücken und dem Vorgehen unter Atemschutz konzipiert wurde. Die BG RCI unterhält insgesamt vier solcher Hauptstellen für das Grubenrettungswesen im Bundesgebiet.

Auch wenn die Grubenrettung nicht zu unseren Aufgaben zählt, so ist die Grubenstrecke doch eine spannende und auch für unsere Art der Atemschutzeinsätze übende Anlage. Das Vorgehen bei Nullsicht in unbekannten Räumlichkeiten, die teils sehr engen Verhältnisse und das Reagieren auf Hürden und Hindernisse zeichnet diese besondere Übungsstrecke aus.

Aufgrund der Corona-Situation sind aktuell nur maximal 10 Personen zugelassen. Aus diesem Grund trafen sich am Dienstagabend je drei Atemschutzgeräteträger (AGT) pro Ortsfeuerwehr. In drei gemischten Trupps á drei AGT durchliefen alle die Strecke und hatten dabei sichtlich Spaß. Die Erfahrungen, die bei dieser langen und anstrengenden Strecke gemacht wurden und die gute Zusammenarbeit zwischen den Kameraden aus den verschiedenen Ortsfeuerwehren, helfen bei jedem zukünftigen Einsatz. Eine Wiederholung ist auf jeden Fall geplant.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Telegram

Weitere aktuelle Beiträge

Rettungsdienst zu Besuch

Der Zugdienst am letzten Freitag fand unter dem Thema “Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst” statt. Mehrere Kollegen der Rettungswache Langelsheim erklärten sich bereit,

Weiterlesen »