Aus- & Weiterbildung

02.09.2019 - Objektübung 3. Gruppe

Am Montag, den 02.09.2019 gab es für die 3. Gruppe unserer Feuerwehr folgende Übungslage: „Feuer in Werkstatt am angrenzenden Wohnhaus, 2 Personen vermisst“.

Als das Erstangriffsfahrzeug LF20 vor Ort eintraf, war für den Gruppenführer von außen schnell sichtbar, dass sich das Feuer bereits bis auf den Dachboden ausgebreitet hatte.

Während der erste Angriffstrupp bereits die Personensuche und Rettung auf dem vernebelten Dachboden durchführte, ließ der Gruppenführer parallel das zweite wasserführende Fahrzeug nachalarmieren. 

Die Mannschaft baute eine Wasserversorgung vom Hydranten über das Fahrzeug als Einspeisung des ersten Fahrzeugs auf. 

In der Zwischenzeit war die erste vermisste Person gefunden und gerettet und ein zweiter Trupp durchsuchte die Werkstatt im Erdgeschoss. Trotz der Nullsicht konnte die Person schnell gefunden und auch gerettet werden. 

 

Als das Übungsziel erreicht war, konnte am Ende vom Einsatz- bzw. Übungsleiter „Übungsende - Zum Abmarsch fertig“ gegeben werden.