28.09.2019 - Kreisorimarsch in Ostlutter

Am vergangenen Samstag nahm die Jugendfeuerwehr Langelsheim mit einer Gruppe von acht Jugendlichen am Kreisorientierungsmarsch in Ostlutter teil. Die Jugendfeuerwehren der Samtgemeinde Lutter hatten auf einer Strecke von etwa sechs Kilometern fünf abwechslungsreiche Stationen ausgearbeitet, der sich unsere Jugendlichen ab 8:50 Uhr stellen mussten.

Es begann mit einer Denksportaufgabe, bei der die Jugendlichen verschiedene feuerwehrtechnische Begriffe aufgrund der Erklärungen eines Jugendlichen erraten mussten.

Bei der zweiten Aufgabe waren dann "Muckis" gefragt. Während ein Jugendlicher von vier weiteren auf einem Rettungstuch getragen wurde, musste dieser auf Zeit mit verbundenen Augen zwei B-Schläuche rollen.

Auf halber Strecke bei Station 3 galt es einen Parcours möglichst schnell zu durchqueren. Die Schwierigkeit bestand dabei darin, dass vier Jugendliche einen weiteren auf einer Trage sicher transportieren sollten. Dies geht nur mit Teamwork und guter Kommunikation.

Bei Station 4 kam es auf eine gute Strategie an. Die Jugendlichen mussten Stäbe in einem Turm so platzieren, dass möglichst wenige Bälle, die daraufhin oben hineingeschüttet wurden, zwischen den Stäben hindurchrutschten. Die Anzahl der Stäbe hing dabei davon ab, wie viele Fragen die Jugendlichen auf dem bisherigen Weg richtig beantwortet hatten.

Bei der fünften und für uns letzten Station gab es dann ein wenig Action. Die Aufgabe war es, einen Golfball mit Hilfe von Kübelspritzen auf einer Bahn aus gefüllten C-Schläuchen hin und her zu schubsen. Es kam vor allem auf eine gute Koordination und Kommunikation der Jugendlichen an. Dabei war nebensächlich, dass der eine oder andere das Spiel nicht ganz trocken hinter sich brachte.

Zurück am Startpunkt angekommen konnten die Jugendlichen und Betreuer sich in Ruhe mit Pommes oder Gegrilltem stärken, bis gegen 14:30 Uhr die Siegerehrung begann. Bei 20 gestartete Gruppen, wobei die Gruppen aus der Samtgemeinde Lutter nicht einbezogen wurden, belegte die Gruppe der Jugendfeuerwehr Langelsheim einen guten zwölften Platz.

Alles in allem hatten wir alle einen spaßigen Samstag, was wir nicht zuletzt dem überraschend sonnigen Wetter verdanken konnten.