03.08 - 05.08.2019 - Beteiligung am "Kölnturm-Treppenlauf"

Am Wochenende vom 03.08. bis zum 05.08.2019 ging es für einen Kameraden der Feuerwehr Langelsheim gemeinsam mit fünf Kameraden der Feuerwehr Othfresen zum Kölnturm- Treppenlauf in die rheinische Domstadt. Ziel bei diesem Lauf ist schnellstmöglich mit voller Schutzausrüstung inklusive schwerem Atemschutz den Weg nach oben zu bewältigen. Dabei sind 39 Etagen mit 714 Stufen und 132 Höhenmetern im Kölnturm zu meistern. Gelaufen wurde immer zu zweit (als Trupp). Dieser Trupp darf beim Zieleinlauf nicht mehr als eine halbe Etage getrennt sein, ansonsten folgt die Disqualifikation. Hier ist also echte Teamarbeit gefragt. Dazu kommt noch, dass der Trupp auf dem Weg nach Oben nicht die gesamte Luft aus der Atemluftflasche verbrauchen darf. Es muss zum Schluss noch ein bisschen Luft verfügbar sein.

Nach der Anreise und dem Check-in im Hotel wurden der Kölner Dom und die Innenstadt erkundet. Nach einem gemütlichen Abendessen wurde der Abend noch in Ruhe genossen um am nächsten Tag fit zu sein.

Am nächsten Morgen erwartete die Athleten ein ausgiebiges Frühstück. Im Anschluss ging es dann zur Anmeldung. Die drei Teams starteten in der Kategorie „Feuerwehr mit PA“. Insgesamt liefen bei dem Lauf 1400 Teilnehmer in Einzel- und Teamwertungen mit.

Am Ende erzielten die Teilnehmer folgende Ergebnisse:

Trupp "58er 1" (beide Teilnehmer aus Othfresen): 9 min und 39 sek

Trupp "58er 2" (beide Teilnehmer aus Othfresen): 11 min und 36 sek

Trupp " Die Lungen" (ein Teilnehmer aus Othfresen, einer aus Langelsheim): 12 min und 42 sek

Neben den Teams aus Othfresen und Langelsheim waren auch zwei Teams aus Goslar mit dabei. Im Anschluss an den Lauf gab es dann noch ein ausgiebiges Essen und der Erfolg wurde noch in Köln schön gefeiert.