17.09.2018 - Spendenübergabe an Jugendfeuerwehren

Am 17. September trafen sich im Feuerwehrhaus Langelsheim die Vertreter der Volksbank eG Seesen mit den Abordnungen einiger Jugendfeuerwehren aus dem Geschäftsbereich der Volksbank Seesen-Lutter-Langelsheim.

Anlass war eine Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehren aus der Samtgemeinde Lutter und der Stadt Langelsheim sowie die Kinderfeuerwehr aus der Stadt Langelsheim. Diese Spenden kommen aus den Reinerlösen des Prämiensparens zustande. Seit mittlerweile 2009 findet diese Spendenübergabe ohne Unterbrechung statt. So auch in diesem Jahr. Eine Summe von über 50.000 Euro wurde an insgesamt 113 Kinder- und Jugendfeuerwehren im gesamten Geschäftsbereich der Volksbank ausgeschüttet. Somit konnte sich jede Abteilung über 450 Euro freuen. Dr. Hahne, als Vertreter der Volksbank, begrüßte die anwesenden Gäste und führte in seinen Grußworten aus, dass es eine besondere Freude ist, diese Unterstützung ausschütten zu können. Er weiß, dass dieses Geld sehr gut aufgehoben ist. Die Jugendarbeit in den Feuerwehren kann man gar nicht genug wertschätzen. Vielleicht wachsen hier ja bereits auch neue Führungskräfte heran, die in einigen Jahren entsprechende Aufgaben in ihren Feuerwehren übernehmen und so mit dafür sorgen, dass sich die Bürgerinnen und Bürger in ihren Heimatortschaften um die Sicherheit keine Sorgen machen müssen. Das hat man sowohl im letzten Jahr bei den verheerenden Regenfällen und Hochwassern, aber auch in diesem Jahr bei den vielen Vegetationsbränden bestens beobachten können. Nur dem schnellen und schlagkräftigen Eingreifen der Feuerwehren ist es zu verdanken, dass es hier nicht zu noch größeren Schäden gekommen ist. Hierfür drückte Dr. Hahne nochmals seinen herzlichsten Dank aus. Der Bürgermeister der Stadt Langelsheim, Ingo Henze, sowie der Kreisbrandmeister des Landkreises Goslar, Uwe Fricke, begrüßten die zahlreich anwesenden Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus: 

Astfeld, Wolfshagen im Harz, Bergstadt Lautenthal, Lutter, Ostlutter, Bodenstein, Nauen und Langelsheim sowie die Kinderfeuerwehr der Stadtfeuerwehr Langelsheim.

Nach der Übergabe der obligatorischen Schecks versammelten sich die Bedachten zu einem Gruppenfoto und anschließend zu einem kleinen Umtrunk bei netten Gesprächen.

Die Feuerwehren bedanken sich aufs Herzlichste für diese Zuwendung und werden diese sicherlich gut in die Ausbildung der Kinder und Jugendlichen zu investieren wissen.