KW 31/2014

Wir sind wieder eine Woche näher an unserem Einzugstermin.

In der zweiten Wochenhälfte der 31.KW/2014 begannen die Fußbodenleger damit, den Estrichbeton zu grundieren und vorzuspachteln. Nachdem diese Arbeiten erledigt waren, wurden die ersten PVC Fußböden eingepasst und verlegt. Einige Räume sind bereits fertig, sodass wir in der nächsten Woche mit dem Aufbau der Spinde beginnen können. Im Vorfeld werden diese Räume durch Musik- und Spielmannszug gereinigt. Die Elektriker haben etliche Lampen im Innenbereich installiert, die Deckenheizplatten im Bereich des Herrenumkleideraumes sind ebenfalls eingebaut und werden jetzt angeschlossen. Weiterhin werden die Abgasabsaugeinrichtungen installiert, Fensterbänke montiert, Brüstungskanäle mit Kabeln gefüllt und diese angeschlossen und einige restliche Trockenbauarbeiten ausgeführt.

Im Aussenbereich ist die äußere Parkplatzfläche fast fertig gepflastert und im Bereich hinter dem Feuerwehrhaus sind die Bordkanten gesetzt und der Unterbau wurde eingebaut und verdichtet. Auch die Fallrohre der Dachentwässerung wurden bereits zum Teil an die verlegten Leitungen der Oberflächenentwässerung angeschlossen. Im Bereich der Eingänge wurde -wie im rückwärtigen Bereich- damit begonnen, den Unterbau anzufüllen und zu verdichten. Unsererseits sind sowohl die Garagen die wir bis jetzt als Anhängerpark-  und Gerätelagerplatz nutzen leergeräumt,  sowie das angrenzende Schlauchlager  bereits in das neue Feuerwehrhaus umgezogen.    

In der nächsten Woche werden wir dann wieder alle Hände voll zu tun haben, um das erklärte Ziel des Umzuges auch pünktlich zu erreichen.