Einsätze 2020

30.10.2020 - Angebranntes Essen in Astfeld

Am Freitagabend wurden die Feuerwehren aus Astfeld und Langelsheim zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Astfelder Tackenstraße alarmiert. 

In einer verschlossenen Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses tönte der Rauchmelder deutlich. Nachdem den ersten Einsatzkräften auf Klopfen und Klingeln niemand geöffnet hatte und dann leichter Brandgeruch wahrnehmbar war, wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet. Unter Atemschutz ging ein Trupp in die Wohnung, fand aber nur angebranntes Essen vor, welches für die Verqualmung und Auslösung des Rauchmelders verantwortlich war.

Der 25 jährige Mieter der Wohnung wurde schlafend auf dem Sofa angetroffen. Er wurde aus der Wohnung gebracht und dem Rettungsdienst übergeben. Nach Untersuchung durch den Notarzt war ein Transport des jungen Mannes ins Krankenhaus nicht zwingend erforderlich.

Als die Räumlichkeiten durch die Feuerwehr belüftet waren, konnte der Einsatz beendet und die Wohnung wieder an den Mieter übergeben werden.

Einsatzzeit von 18:54 - 20:20 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 12 Personen mit ELW 1, LF 20, TLK 23-12 und Bereitschaft im Feuerwehrhaus
  • Feuerwehr Astfeld: LF 10, RW 1
  • Rettungsdienst Goslar: NEF, RTW
  • Polizei Langelsheim