Einsätze 2020

17.10.2020 - Ölspur in Langelsheim

Aus östlicher Richtung auf der B82 nach Langelsheim kommend, hatte ein SUV der koreanischen Automarke Ssangyong am Sonnabendvormittag einen Motorschaden. Von der Abfahrt "Langelsheim Süd" schaffte er es noch bis kurz vor den Langelsheimer Bahnhof und blieb dort auf der Fahrbahn stehen. Eine Motoröl- und Dieselspur war im Abfahrtsbereich, auf der Wolfshagener- und der Bahnhofstraße bis zu seinem letztendlichen Standort deutlich sichtbar. Die Polizeistreife aus Goslar ließ nach der Feststellung der Notwendigkeit die Feuerwehr Langelsheim zur Beseitigung des Umweltschadens alarmieren.

Wir sperrten während unseres Einsatzes zusammen mit der Polizei die Straßenbereiche für den Durchgangsverkehr, streuten die kontaminierten Flächen ab und sicherten die Straßenkanaleinläufe. In Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof wurde durch die Kehrmaschine das aufgebrachte Ölbindemittel wieder aufgenommen. Der Geländewagen wurde später durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt.

Einsatzzeit von 10:26 - 13:00 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 14 Personen mit HLF 16, GW-L1 und Bereitschaft im Feuerwehrhaus
  • Städtischer Bauhof Langelsheim
  • Polizei Goslar