Einsätze 2020

06.01.2020 - Gasaustritt am Nahversorgungszentrum?

Zur Mittagszeit am Montag stellten die Mitarbeiterinnen des Drogeriemarktes Rossmann in der Langen Straße einen üblen Geruch in ihrem Ladengeschäft mit und vermuteten einen Austritt von Erdgas aus einer undichten Leitung. Daraufhin wurden Feuerwehr, Rettungsdienste und Polizei alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Langelsheim war die Drogerie schon durch das Personal von Kunden geräumt. Der Geruch war deutlich feststellbar. Um eine eventuelle Gefährdung der direkt benachbarten Geschäfte zu vermeiden, wurden auch diese durch die Feuerwehr bzw. die Polizei evakuiert. Die Gashaupthähne wurden geschlossen und der Zufahrtsbereich mit Parkplatz abgesperrt. 

Fachkräfte vom Energieversorger wurden hinzugezogen. Aber alle Messungen und Kontrollen konnten keine Undichtigkeiten bzw. Leckagen feststellen. Eine Ursache für den Geruch konnte nicht ausgemacht werden! So wurden nach ca. 2 Stunden die Sperrungen wieder aufgehoben und die Geschäfte wieder für den normalen Betrieb freigegeben. 

Einsatzzeit von 11:59 - 14:10 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  •  Feuerwehr Langelsheim: 20 Personen mit ELW 1, LF 20, LF 8 und Bereitschaft im Feuerwehrhaus
  •  Rettungsdienst Goslar
  •  DRK Langelsheim
  •  Polizei Langelsheim
  •  Energieversorger "Harz-Energie"