Einsätze 2019

12.12.2019 - Beginnender Scheunenbrand in Bredelem

Am Donnerstagvormittag um kurz nach 8 Uhr wurden die Feuerwehren Bredelem und Langelsheim unter dem Stichwort "F02 - Mittelbrand" in die Bredelemer Dorfstraße alarmiert. Dort brannte es in einem direkt parallel zur Straße stehenden Scheunengebäude. Der erste Eindruck für das anrückende Bredelemer Tragkraftspritzenfahrzeug ließ ein größeres Feuer vermuten. Die Dorfstraße war sehr mit Rauch gefüllt und dieser drang pulsierend unter den Dachziegeln hervor. Daraufhin wurde eine Nachalarmierung mit Sirenenalarm für Bredelem und Langelsheim veranlasst.

Der Vater des Grundstückeigentümers hatte das Feuer bemerkt und den Notruf abgesetzt. Beim Eintreffen der Feuerwehren nahm er mit seinem Gartenschlauch schon eine erste beherzte Brandbekämpfung vor. Durch diesen glücklichen Umstand konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes auf das gesamte Gebäude verhindert werden. Der Angriffstrupp brauchte nur noch Nachlöscharbeiten zu verrichten und mit der Wärmebildkamera Messungen durchführen. Nach einer guten halben Einsatzstunde konnten alle Einsatzkräfte wieder die Heimfahrt antreten. Verletzt wurde niemand, so dass es nur bei einem Sachschaden bleibt.

Einsatzzeit Feuerwehr Langelsheim von 08:07 - 09:15 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 23 Personen mit ELW 1, LF 20, TLK 23-12, HLF 16 und Bereitschaft im Feuerwehrhaus
  • Feuerwehr Bredelem: TSF-W, MTW
  • Stadtbrandmeister
  • Kreisbrandmeister
  • Rettungsdienst: RTW, NEF
  • DRK Langelsheim
  • Polizei Langelsheim