Einsätze 2019

07.12.2019 - Balkon steht im Vollbrand

Am frühen Sonnabendmorgen um kurz nach 6 Uhr meldeten mehrere Anwohner aus dem Möncheholzring einen brennenden Balkon von einem Mehrfamilienhaus. Die mit dem Stichwort "F02 - brennt Balkon im 2. Obergeschoss" geweckte Feuerwehr Langelsheim lies aufgrund der anfänglich noch unklaren Lage über die Sirene noch weitere Einsatzkräfte nachalarmieren.

Beim Eintreffen am Möncheholzring war ein im Vollbrand stehender massiv gebauter Balkon weithin sichtbar. Die Bewohner der 8 Wohneinheiten hatten zum Großteil schon ihre Wohnungen verlassen, bzw. wurden von einem Feuerwehrmann, der in der Nähe wohnt, geweckt und nach draußen gebeten. Der gesamte Gebäudekomplex besteht aus 3 direkt aneinander gebauten Häusern mit je 8 Wohnungen. Im weiteren Einsatzverlauf wurden durch die Polizei auch noch die beiden benachbarten Häuser zur Sicherheit evakuiert. Alle Bewohner wurden vom Rettungsdienst kontrolliert und ggfs. wegen des regnerischen und kalten Wetters übergangsweise im Langelsheimer Feuerwehrhaus untergebracht. Verletzte waren letztendlich aber keine zu beklagen. Auf die Alarmauslösung zu einem "MANV" (Massenanfall von Verletzten) konnte verzichtet werden.

Das offene und schon durch die Fenster in die Wohnung durchgebrochene Feuer konnte durch den ersten Angriffstrupp recht schnell gelöscht werden. Ein vorbereiteter Löschangriff von außen kam nicht mehr zum Einsatz. Das Aufstellen des Teleskopgelenkmastes war an dem Objekt leider nicht möglich. Eine umfangreiche Hochdruckbelüftung schloss sich an. Alle nicht direkt vom Brand betroffenen Wohnungen wurden anschließend mit Gaswarngeräten kontrolliert und konnten bedenkenlos wieder an die Bewohner übergeben werden. Nur die Brandwohnung ist nicht mehr bewohnbar. Laut ersten vorsichtigen Schätzungen der Kriminalpolizei entstand ein Sachschaden von mind. ca. 50.000,- €. Die Bewohner der Brandwohnung kommen bei Verwandten unter, so dass das vorsorglich zum Einsatz hinzugezogene Ordnungsamt der Stadt Langelsheim keine Unterbringungsmöglichkeit veranlassen musste.

Einsatzzeit von 06:17 - 08:25 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 51 Personen mit ELW 1, LF 20, TLK 23-12, HLF 16, LF 8, GW-L1, MTW und im Feuerwehrhaus
  • Stadtbrandmeister
  • Rettungsdienst Goslar: NEF, RTW
  • DRK Langelsheim
  • Polizei Goslar
  • Stadt Langelsheim