Einsätze 2019

26.10.2019 - Alarmübung auf einem Reiterhof

Auf einem Reiterhof in der Straße "Im Hasenwinkel" stand eine Scheune und eine lange und hoch aufgeschichtete Strohdieme in Flammen! So war die Ausgangslage zu einer geheim gehaltenen Alarmübung, die am Sonnabendvormittag um kurz nach 9 Uhr die Feuerwehr Langelsheim auf den Plan rief. Vier vermisste Personen, zu bewegende landwirtschaftliche Technik und eine problematische Wasserförderung waren die Aufgabenschwerpunkte für die Einsatzkräfte.

Verursacht durch die realen böigen Winde waren die durch die Übungsleitung vorbereiteten Verrauchungen "vom Winde verweht". Dadurch mussten der Einsatzleitung Lageveränderungen verbal mitgeteilt werden. Infolge dessen wurden während des Übungsverlaufs noch die Ortsfeuerwehren Wolfshagen im Harz, Bergstadt Lautenthal und Astfeld nachalarmiert.

Die Aufgabe der Menschenrettung konnte schnell abgearbeitet werden. Die Geretteten wurden an das DRK Langelsheim übergeben. Schwieriger war es, ausreichend Löschwasser an die beiden Einsatzstellen zu bekommen. Bedingt dadurch, dass von der Feuerwehr Langelsheim aus personellen Gründen ein Löschgruppenfahrzeug und der Gerätewagen Logistik nicht besetzt werden konnten, benötigte der Aufbau der Wasserförderleitungen weitaus mehr Zeit als üblich. Letztendlich wurden zwei Förderleitungen verlegt, aufgrund der Lage der Hydranten zum Teil aber "quer Beet". Diese sorgten dann für ausreichend Löschwasser.

So konnte nach ca. 90 Minuten die Übung erfolgreich beendet werden. Ein Frühstück im Langelsheimer Feuerwehrhaus schloss sich an. Unser Dank gilt den Besitzern des Reiterhofes, die ihr Grundstück zur Verfügung stellten, sowie deren Helfern, die als aufgeregte Pferdebesitzer den ersten Einsatzkräften Hinweise auf die Geschehnisse gaben. Ein Zug- und ein Gruppenführer der Feuerwehr Langelsheim, die die Übung ausgearbeitet hatten, und der Langelsheimer Stadtbrandmeister zeigten sich abschließend im Großen und Ganzen zufrieden mit dem Übungsverlauf. Problempunkte wurden angesprochen und von den anwesenden Führungskräften dankbar aufgenommen.

Übungszeit von 09:08 - 11:15 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 26 Personen mit ELW 1, LF 20, TLK 23-12, HLF 16
  • Feuerwehr Wolfshagen im Harz: TLF 16-24, LF 10, MZF
  • Feuerwehr Bergstadt Lautenthal: TLF 2000, LF 8
  • Feuerwehr Astfeld: LF 10, RW 1
  • DRK Langelsheim