Einsätze 2018

06.10.2018 - Nächtlicher Verkehrsunfall

In der Nacht von Freitag auf Sonnabend wurden die Feuerwehren Astfeld und Langelsheim zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der B82 in Fahrtrichtung Goslar war ein Pkw Opel Meriva im Bereich der Abfahrt Süd (Innerstetal) von der Fahrbahn abgekommen. Er hatte sich aufgrund von wahrscheinlich stark überhöhter Geschwindigkeit mehrfach überschlagen und war auf dem Dach liegend mitten in dem "grünen Dreieck" des Ab- und Auffahrtbereiches zum Liegen gekommen.

Die Einsatzkräfte von der Polizei und den Feuerwehren haben das Wrack erst nach einer kurzen Suche gefunden. Ein Insasse hatte sich schon selbst befreit und wurde in die Obhut des Rettungsdienstes übergeben. Dessen erste Angaben, nicht der Fahrer gewesen zu sein, bestätigten sich allerdings im Einsatzverlauf nicht. Unsere Absuche des Unfallfahrzeuges und der näheren Umgebung nach weiteren Unfallbeteiligten, u. a. auch mit der Wärmebildkamera, ergab keinen Erfolg. Es brauchte also auch keine Person aus einer misslichen Lage befreit zu werden. Wir sägten auf Wunsch der Polizei den Kleinbaumstand um den Opel frei, stellten ihn wieder auf seine Räder und leuchteten die Unfallstelle bis zur Bergung durch ein Abschleppunternehmen aus. Während der gesamten Einsatzdauer blieb der Abfahrtsbereich voll gesperrt.

Der verletzte 27 jährige Insasse wurde unter Polizeibegleitung zu einem Krankenhaus transportiert. Wie sich herausstellte, hatte er einen erhöhten Blutalkoholwert, war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und wurde per Haftbefehl gesucht.

Einsatzzeit von 02:39 - 05:15 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 24 Personen mit ELW 1, HLF 16, GW-L, LF 20
  • Feuerwehr Astfeld: RW 1, LF 10
  • Rettungsdienst: 2 RTW, NEF
  • Polizei Goslar
  • Abschleppunternehmen

RSS-Feeds Einsätze