Einsätze 2018

10.05.2018 - Verkehrsunfall während des Unwetters

Gerade als die Einsatzkräfte den Hochwasser- und Hagelschaden in der Kastanienallee begutachteten, ereilte sie eine neue Alarmierung zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die Bundesstraße 82 zwischen den Anschlussstellen Langelsheim Ost und Astfeld. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) und der Einsatzleitwagen (ELW) rückten direkt von der Kastanienallee ab und der Gerätewagen (GW-L1) vom Feuerwehrhaus aus.

Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Langelsheim und Astfeld sowie von Rettungsdienst und Polizei fanden die Unfallstelle bei strömendem Regen zwischen dem "Hasenwinkel" und der ehemaligen Standort-Schießanlage. Auf der Fahrt in Richtung Goslar war ein 23 jähriger Langelsheimer mit seinem Audi A5 wahrscheinlich aufgrund dem Unwetter gegenüber nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von seiner Fahrbahn abgekommen, hatte sich im Straßengraben überschlagen und war auf dem in diesem Bereich parallel zur B82 verlaufenden Feldweg auf dem Dach liegend quer zur Fahrbahn gelandet.

Zur Überraschung aller war der Fahrer (einziger Insasse) beim Eintreffen der Rettungskräfte schon gewaltlos befreit und befand sich in erster Obhut bei der Polizei. Die beiden Feuerwehren kümmerten sich um die Komplettsperrung der Bundesstraße und die Absicherung der Unfallstelle. Der Patient wurde durch zwei Rettungssanitäter der Feuerwehr bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Betriebsstoffe waren aus dem Unfallauto, welches augenscheinlich einen Totalschaden erlitten hatte, nicht ausgetreten.

Nachdem die Fahrbahn grob gereinigt war, konnte die Bundesstraße auch wieder für den normalen Verkehr freigegeben werden. Ein Fahrzeug der Feuerwehr Astfeld blieb noch zur Absicherung auf dem Feldweg bis zum Eintreffen des Abschleppunternehmens. Die anderen Astfelder Einsatzkräfte fuhren wieder zu ihren Hochwassereinsätzen.

Einsatzzeit Feuerwehr Langelsheim von 14:48  - 15:30 Uhr

eingesetzte Kräfte:

  • Feuerwehr Langelsheim: 15 Personen mit ELW 1, HLF 16, GW-L1
  • Feuerwehr Astfeld: RW1, LF 10, MTW
  • Rettungsdienst: NEF, RTW
  • Polizei Langelsheim